Ambulante Suchthilfe Bonn - Kooperation von Caritasverband und Diakonischem Werk

Aktuelles

Kinder aus suchtbelasteten Familien

Suchtprobleme von Eltern oder wichtigen Bezugspersonen stellen für Kinder und Jugendliche ein erhebliches Gesundheits- und Entwicklungsrisiko dar. Sie leben in einer permanenten Überforderung, fühlen sich hilflos und schuldig. Sie lernen zu schweigen und den Schein zu wahren, sie halten extreme Stimmungsschwankungen und Auseinandersetzungen aus und schlichten Streit. Häufig übernehmen sie Aufgaben, die von ihren Eltern nicht mehr wahrgenommen werden.

Die Ambulante Suchthilfe Bonn unterstützt diese Kinder und Familien mit ihren Angeboten.

Bereichsleitung

Birte Holm
Birte Holm
Sozialpädagogin
Sucht- und Gestalttherapeutin

Bereichsleiterin
Integration & Rehabilitation
Caritasverband/Diakonisches Werk Bonn