Aktuelle Informationen zur Erreichbarkeit von update

Während der gegenwärtigen Pandemie bleibt update - Fachstelle für Suchtprävention - Kinder-, Jugend-, Elternberatung für Sie geöffnet. Dabei sind wir angehalten, alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Deshalb müssen leider alle Gruppenangebote und geplanten Präventionsveranstaltungen bis auf Weiteres ausfallen.

Wir sind für Sie von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie Freitags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr telefonisch, per E-Mail und über das Kontaktformular unserer Homepage erreichbar. Auf diesen Wegen besprechen wir mit Ihnen, wie wir Sie unterstützen können und wie Sie unsere Beratungs-, Betreuungs- und Präventionsangebote auch in der aktuellen Krisensituation wahrnehmen können.

Für die im Rahmen der Ambulanten Flexiblen Hilfen und "Starke Pänz" betreuten Familien, Kinder und Jugendlichen ist die Aufrechterhaltung der Angebote sichergestellt.

Update - Ambulante Suchthilfe Bonn - Kooperation von Caritasverband und Diakonischem Werk

update Fachstelle für Suchtprävention - Kinder-, Jugend-, Elternberatung

ist eine spezialisierte Einrichtung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr und ihre Bezugspersonen.

Das Team von update bietet jungen Menschen individuelle Unterstützung, informiert über Alkohol, illegale Drogen und suchtfördernde Verhaltensweisen (Essstörung, Umgang mit elektronischen Medien), hilft persönliche Engpässe zu überwinden und begleitet auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben.

Darüber hinaus stellt das Suchtpräventionsteam ein umfangreiches Angebot an Informationsveranstaltungen, Fortbildungen, erlebnispädagogischen Projekten und Beratungen zu suchtspezifischen und persönlichkeitsstärkenden Themen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereit.

Einen besonderen Fokus setzt das Team der Ambulanten Flexiblen Hilfen auf die Hochrisikogruppe der Kinder aus suchtbelasteten und/oder von einer psychischen Erkrankung betroffenen Familien.

Aktuelle Informationen zur Erreichbarkeit von update

Während der gegenwärtigen Pandemie bleibt update - Fachstelle für Suchtprävention - Kinder-, Jugend-, Elternberatung für Sie geöffnet. Dabei sind wir angehalten, alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Ihre Gesundheit nicht zu gefährden. Deshalb müssen leider alle Gruppenangebote und geplanten Präventionsveranstaltungen bis auf Weiteres ausfallen.

Wir sind für Sie von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie Freitags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr telefonisch, per E-Mail und über das Kontaktformular unserer Homepage erreichbar. Auf diesen Wegen besprechen wir mit Ihnen, wie wir Sie unterstützen können und wie Sie unsere Beratungs-, Betreuungs- und Präventionsangebote auch in der aktuellen Krisensituation wahrnehmen können.

Für die im Rahmen der Ambulanten Flexiblen Hilfen und "Starke Pänz" betreuten Familien, Kinder und Jugendlichen ist die Aufrechterhaltung der Angebote sichergestellt.

Information

update Fachstelle für Suchtprävention- Kinder-, Jugend-, Elternberatung

Beratung, Therapievermittlung für Jugendliche/junge Erwachsene, Beratung von Angehörigen und Bezugspersonen

  • Alle Suchtmittel
  • bis 21 Jahre

Vielfältige suchtpräventive Angebote

Ambulante Flexible Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII

Kontakt

update
Uhlgasse 8
53127 Bonn

Tel.: 0228 688 588 0
Fax: 0228 688 588 10
E-Mail: update@cd-bonn.de


Ambulante Flexible Hilfen

Uhlgasse 8
53127 Bonn

Tel.: 0228 688 588 90
Fax: 0228 688 588 99
E-Mail: update@cd-bonn.de


So kommen Sie zu uns

Leitung

Marion Ammelung
Marion Ammelung

Dipl.-Sozialpädagogin
Systemische Therapeutin

Bitte wählen Sie aus den unten vorgegebenen Bereichen den, der Sie interessiert.

Beratung
Beratung-und-Behandlung

Wenn Du selbst Suchtmittel nimmst und nach Informationen oder Hilfe suchst, dann bist Du hier richtig. Auch Eltern und andere Angehörige von betroffenen Kindern und Jugendlichen finden hier zu unseren Beratungsangeboten.
Ebenso stehen wir Multiplikator*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen und pädagogischen Fachkräften gerne beratend zur Seite.

Weitere Informationen ...

Hilfen zur Erziehung
Update - Ambulante Suchthilfe Bonn - Kooperation von Caritasverband und Diakonischem Werk

Wenn Sie eine sozialpädagogische Familienhilfe suchen, die Sie bei Erziehungsfragen unterstützt, können Sie bei uns eine fachlich fundierte Hilfe nach den Grundlagen des SGB VIII in Anspruch nehmen.

Chance for kids
Unser Clearingangebot verfolgt das Ziel, die Hilfen für Kinder psychisch kranker und suchtkranker Eltern zu fördern und miteinander zu vernetzen. Im Fokus stehen dabei Familien, die bisher noch nicht durch Erzieherische Hilfen versorgt sind.

Weitere Informationen ...

Prävention und Bildung
Update - Ambulante Suchthilfe Bonn - Kooperation von Caritasverband und Diakonischem Werk

Jugendliche und junge Erwachsene, Eltern und Angehörige finden hier Informationen über unsere suchtpräventiven Angebote wie z.B. den bonner event sprinter, Net-Piloten oder Reality Adventure to go.

Aber auch für Multiplikator*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen und andere pädagogische Fachkräfte stellen wir hier interessante Angebote rund um das Thema Suchtmittelgebrauch bei Kindern und Jugendlichen vor.

Weitere Informationen ...

Veranstaltungskalender

Hier finden Sie eine Übersicht über alle aktuellen Veranstaltungen, Seminare und Workshops von update.

Weitere Informationen ...

Ostertüten für Kinder suchtkranker Eltern

Update - Ambulante Suchthilfe Bonn - Kooperation von Caritasverband und Diakonischem Werk

Die Betreuung und Versorgung der Kinder und Eltern in unseren Ambulanten Flexiblen Hilfen und Stark Pänz Gruppenangeboten wird in der Zeit von Corona unter Berücksichtigung der geltenden gesetzlichen Kontakteinschränkungen sowie der empfohlenen Handlungsrichtlinien und Hygienemaßnahmen, weiterhin gewährleistet. Grundsätzlich zeigen die Erfahrungen der letzten Wochen, dass einige unserer Familien mit Verunsicherung, Ängsten und einer zunehmenden psychischen Destabilisierung auf die belastende Situation reagieren. Manche sehen sich auch in ihrer sozialen Existenz bedroht, was bei unserer zu betreuenden Personengruppe in vielen Fällen zu einem unmittelbaren Ausweichen auf gelernte Reaktionsmuster, wie den Konsum psychoaktiver Substanzen, führen kann.

Das Team von update steht somit den Familien in ihren Unterstützungsbedarfen deutlich flexibler und umfänglicher zur Verfügung und reagiert adäquat auf die Wünsche und Nöte der Kinder, Jugendlichen und Eltern.

Die Hilfen finden nun im Schwerpunkt über digitale Medien statt. Darüber hinaus wird der persönliche Kontakt über die wöchentlich stattfindenden Gespräche an der Haustüre im Rahmen der Verteilung von Beschäftigungspaketen mit Kreativ-, Bastel-, Lese-, Spiel- und Lernmaterialien sichergestellt. So gelingt es dem Team von update, sich ein Bild von der aktuellen häuslichen Situation der Kinder und Familien zu machen und ein persönliches Gespräch auf die vorgeschriebene Distanz zu führen.

Update - Ambulante Suchthilfe Bonn - Kooperation von Caritasverband und Diakonischem Werk